Rund 2 Millionen Menschen weltweit erkranken jedes Jahr neu an Lungenkrebs. In Deutschland sind es etwa 54.000 Menschen pro Jahr, davon ca. 35.000 Männer. 

Bei Männern ist Lungenkrebs weltweit gesehen die häufigste Todesursache aufgrund einer Krebserkrankung, bei Frauen, nach Brustkrebs, die zweithäufigste. Die Anzahl betroffener Frauen steigt jedoch seit Jahren an. Der Grund: Frauen rauchen mehr als früher und schließen hier zu den Männern auf. Das mittlere Erkrankungsalter liegt bei etwa 69 Jahren.

 

Grafik Lungenkrebs verstehen Häufigkeit
Novartis

Die gute Nachricht: im Allgemeinen ist die Krebssterblichkeit seit den 1980er Jahren aufgrund besserer Behandlungsmöglichkeiten rückläufig. Beim Lungenkrebs konnte dies durch den Einsatz von zielgerichteten und immunonkologischen Therapien erreicht werden.

Grafik Lungenkrebs verstehen Häufigkeit 2
Novartis

Quellen:

  1. Lungeninformationsdienst - Helmholtz Zentrum München - Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt (GmbH) https://www.lungeninformationsdienst.de/krankheiten/lungenkrebs/verbreit... (zuletzt besucht am 25.11.2019)
  2. WHO –Weltgesundheitsorganisation http://www.euro.who.int/en/health-topics/noncommunicable-diseases/cancer (zuletzt besucht am 25.11.2019) 
  3. Gesellschaft der epidemiologischen Krebsregister in Deutschland e.V. (GEKID) http://www.gekid.de/ (zuletzt besucht am 25.11.2019) 
  4. Deutsches Krebsforschungszentrum in der Helmholtz-Gemeinschaft https://www.krebsinformationsdienst.de/tumorarten/grundlagen/krebsstatistiken.php#inhalt2 (zuletzt besucht am 25.11.2019) 
  5. Deutsche Krebsgesellschaft – Onko Internetportal http://www.krebsgesellschaft.de/onko-internetportal/basis-informationen-... (zuletzt besucht am 25.11.2019) 
  6. Deutsche Krebshilfe e. V.: Die blauen Ratgeber – Antworten. Hilfen. Perspektiven. Stand 3/2018

Novartis Pharma Medizinischer Infoservice

Telefon: 0911 – 273 12100 (Mo-Fr 08.00 bis 18.00 Uhr)
Fax: 0911 – 273 12160
E-Mail: [email protected]
www.infoservice.novartis.de